Zum Monte Camicia von Campo Imperatore

Blick zum Monte Prena (links) und zum Monte Camicia (Mitte-rechts) aus der Hochebene des Campo Imperatore bei der Anfahrt. Bei viel Schnee kann die Straße auch gesperrt sein. Wir konnten bis knapp unterhalb der Fonte Vetica (ganz rechts im Bild) weiterfahren. Wenn der Aufstieg über den "Normalweg" am "Paginone" erfolgt, fährt man nicht nach rechts weiter, sondern man steigt einfach in Richtung Monte Prena durch die flache Ebene auch, ehe man dann rechts über die tolle, breite Flanke aufsteigt. Will man über den Monte Tremoggia oder die Rinne des Vallone di Vradda aufsteigen, so fährt man nach Fonte Vetica (rechts im Bild)
Übersicht der Routen zum Monte Camicia. Die Normalroute erfolgt links über den "Paginone"
Der Ausgangspunkt für die Rinne Valle di Vradda oder Tramoggia am Ende der Straße bei Fonte Vetica. Dahinter die formschöne Gestalt des Monte Camicia
Wenn man über den "Paginone" aufsteigt, startet man ca. 2 km vor Fonte Vetica