Die erste Etappe: von Spituk nach Jinghcan 3600m

   
 
Spitok Gompa. Eines der bedeutendsten Klöster in Ladakh.
Unweit von hier, am Hindus, beginnt unser Trekking
   
 
  In Spituk 3250m, unweit von Leh,  werden die Pferde gesattelt
 
  Es geht zunächst flach durch ein wüstenartiges Gelände unweit vom linken Ufer des Hindus weiter
 
  Nur am Ufer sind grüne Spuren erkennbar. Der Rest ist Wüste pur!
 
  In der heißen Mittagssonne immer dem Hindus folgend weiter
 
  Hier, wo der Hindus einen anderen Weg sucht, folgen wir nun dem Rumbak Bach und gewinnen dann wieder etwas an Höhe
 
  Das Camp von Jingchan liegt auf 3600m in einem eher schmalen Talstück am Rumbak Bach
 
  Unser Zeltplatz in Jingchan - oft auch "Zinchen" ganannt
 
  Unweit vom Camp, in einer grünen Oase, liegt der einzige Hof von Jingchan.
Bis hierher führt auch ein mit Jeep befahrbarer Weg