Spalte am Sesvennagletscher: groß genug für unangeseilte Berggeher!


Man peilt die Scharte zwischen Foratrida (links) und Piz Sesvenna an


Blick vom Foratrida zum Piz Sesvenna mit dem Aufstiegsgrat


am Blockgrat


unweit vom Gipfel