Gleich nach Pratorotondo, kommen wir zur Abzweigung nach Viviere, ein weiteres verlassenes Nest. Wir bleiben aber auf der Wegtrasse talein. Nicht mehr weit, dann geht's rechts weiter.
Viviere 1709m
Abzweigung: Wir halten uns nun rechts und kommen dann bald zum Einstieg des Val Enchiausa
Der untere Bereich des Val Enchiausa
Hier immer einwärts bis unterhalb des auffallenden Felskopfes in der Bildmitte