Vom Rifugio Pernici zu Mazza und Monte Pichea

 
Der panoramareiche Steig Nr.420 an der Waldgrenze
Eine Tirolerfahne weht am Riccabona Stollen
Ein kurzer Abstecher zum Riccabona Stollen lohnt sich Im Stollen des Kaiserjäger-Hauptmann Ludwig Riccabona
Der felsturm der Mazza di Pichea ist vom Steig nicht weit weg
zur Mazza di Pichea sind es 10-15 min Eine kurze Passage ist gesichert
Grandios ist die Gipfelschau nach Norden Richtung Adamello Gruppe
... und nach Südosten zum oberen Gardasee
Blick hinab ins Val Concei und Val di Ledro
Weiter geht's zum Monte Pichea